Das Ensemble ist das Interessante!

Gespräch mit Thomas Flierl über die Geschichte und Perspektive des Thälmann-Denkmals
in Berlin-Prenzlauer Berg

Ende November 2018 debattierte die Veranstaltung des Bezirksamtes Pankow «Vom Denkmal zum Denkort» einen möglichen künstlerischen Umgang des 1986 errichteten Ernst-Thälmann-Denkmals. 25 Jahre nach der ersten Diskussionsveranstaltung 1993 am gleichen Ort tritt die Diskussion in eine neue Phase – angestoßen durch die kürzliche Aufnahme des Wohngebietes am Ernst-Thälmann-Park in die Landesdenkmalliste (das Denkmal war bereits früher aufgenommen worden).
 
 

Das Ensemble ist das Interessante!

weiterlesen ...


Der Kulturwissenschaftler Thomas Flierl im Gespräch mit Marietta Schwarz

Radiosendung vom 17. Februar 2019
Deutschlandfunk: Zwischentöne — Musik und Fragen zur Person

Thomas Flierl ist der Sohn des prominenten DDR-Architekturhistorikers Bruno Flierl. Zu Beginn des Jahrtausends war er als linker Kultursenator in der Berliner Politik. Nach seinem Ausscheiden kehrte er in die Bauforschung zurück. Seither blickt er immer wieder in den Osten – der Stadt, des Landes, des Kontinents.

Der Kulturwissenschaftler Thomas Flierl im Gespräch [Radio-Interview] — © imago / Christian Schroth

weiterlesen ...