Buchpremiere
Der Architekt, die Macht und die Baukunst. Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949 – 1995

29. Mai 2018 · 19 Uhr · Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149 · 10969 Berlin, 5. OG
Thomas Flierl (Hg.) · Theater der Zeit / Edition Gegenstand und Raum · Berlin 2018

In den charakteristischen Wendungen der Architektur- und Städtebaupolitik der DDR trat Hermann Henselmann (1905–1995) stets als ein zentraler Akteur auf, sei es bei der Abkehr von der Moderne und der Formulierung der «Baupolitik der nationalen Traditionen» Anfang oder bei der Wieder­annäherung an die Moderne im Zuge der Industrialisierung des Bauwesens seit Mitte der 1950er Jahre.
 

Der Architekt, die Macht und die Baukunst. Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949 – 1995Der Architekt, die Macht und die Baukunst. Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949 – 1995

weiterlesen ...